Landwirt­schaft

Entdecke unser Herzstück.

Rund um Buxheim bauen wir Weizen, Dinkel, Emmer, Zuckerrüben, Kartoffeln, Leinsamen und Gemüse an. Dabei setzen wir auf alte, fast vergessene Getreide- und Kartoffelsorten, genauso wie auf neue Exoten wie Melonen und Süßkartoffeln.


Dinkel, Emmer und Leinsamen werden ganz in unserer Nähe zu wertvollen Produkten weiterverarbeitet. In der Wolnzacher Lehenmühle wird unser Korn gemahlen. Und aus unserem Lein wird in Wellheim Leinöl gewonnen. Beides ist Teil unseres Sortiments im Hofladen sowie beste Zutaten für unser Brot und Gebäck.

Unser Beitrag zum Schutz der Natur

eler-erlaeuterungstafel.jpgp1110569.jpg

Ein Teil unserer Felder legen wir still als Wiesen. Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten nutzen unsere Stilllegungen zur Nektarsuche und finden dort reichlich Nahrung. Während der Brutzeit der Feldtiere, zwischen März und Juni, werden die Wiesen nicht bewirtschaftet. So bieten wir Wiesenbrütern, wie Rebhühnern und Wildvögeln, Nistplätze und Unterschlupf.