Das sind wir

Das sind wir – die Familie Bonschab. Seit 1818 bewirtschaften wir nun in 7. Generation den Bonschab Hof. Was wir hier in Buxheim anbauen, landet direkt in unserem Hofladen – ohne Umwege. So bleibt Anbau, Verarbeitung und Vermarktung in einer Hand – eben in unserer Familienhand. Der Weg vom Feld in den Laden ist kurz und vor allem transparent. Davon kann man sich bei einem Besuch auf unserem Hof persönlich überzeugen.

Regional

regional.png

Das Beste liegt ganz nah – in unserer Heimat. Neben Gemüse aus dem eigenen Anbau bieten wir weitere Produkte von heimischen Erzeugern an. Dabei arbeiten wir mit kleinen, landwirtschaftlichen Familienbetrieben zusammen, die wir persönlich kennen. Über direkten und kurzen Lieferweg gelangen die Produkte aus den Händen der Erzeuger direkt in unseren Hofladen.

Naturnah

naturbelassen.png

Beim Gemüseanbau gehen wir den Pflanzenschutz ganz natürlich an. Schädlinge im Gemüsefeld werden mit Nützlingen bekämpft. So machen wir uns natürliche Fressfeinde, wie Spinnen, zu Nutze. Unkraut beseitigen wir noch mit Hand und Hacke.

Bei unserer täglichen Arbeit auf Hof und Feld schätzen wir unsere Umwelt und achten auf ihren Erhalt. Den Strom für Hofladen und Hofcafé liefert uns zum größten Teil die Sonne. So werden unsere Brote und Kuchen mit Sonnenenergie gebacken.
Unsere Felder bewirtschaften wir schonend durch eine Abwechslung in der Fruchtfolge. Mit der Stilllegung von Flächen schaffen wir Nistgelegenheiten für Wiesenbrüter und Nektarquellen für Bienen und andere Insekten.

Hausgemacht

hausgemacht.png

Für die Herstellung unserer hausgemachten Spezialitäten braucht es nicht viel: Natürliche Zutaten und ein geschicktes Händchen für feines Essen. Unser Gemüsefeld liefert uns die besten Zutaten, um saisonale Suppen, Salate und Fruchtaufstriche zuzubereiten.

Unser Brot backen wir mit Mehl aus unserem Getreide, das in einer Mühle ganz in unserer Nähe gemahlen wird.